Donnerstag, 30. Juli 2009

Das Debut! Inside-out-Krümel-Antonia-Kombi ...



Den Anfang macht meine neue Inside-Out-Kombi. "Inside-Out", weil die Overlock-Nähte sichtbar sind. Und so ist sie entstanden:
Ich habe ausgerechnet, dass die Antonia-Ärmel in 134/140 an der breitesten Stelle 30cm messen, ich also 60cm Stoff benötige. Dann habe ich 60cm lange, 10cm breite Jerseystreifen zugeschnitten, links auf links gelegt und mit der Ovi mit 3-Fäden-schmal und kleinster Stichlänge (also wie beim Rollsaum, jedoch mit normaler Fadenspannung) Streifen für Streifen mit rotem Garn zusammengesetzt. Die unifarbenen Streifen habe ich zusätzlich noch einmal längs in der Mitte gefaltet und drübergenäht. So und auch durch die Krümeltasche sind schöne 3D-Effekte entstanden.
Danach erst habe ich die Ärmel gegenläufig zugeschnitten. Genauso habe ich's mit dem Röckchen gemacht: 2 Rechtecke aus Jeans und Jersey gepacht, oben dran ein Bündchen mit Gummiband drin. FERTIG!