Freitag, 23. November 2012

Ein bisschen retro

 ist diese Tunika nach eigenem Schnittmix geworden ...
(im Bereich des Ausschnitts mit elastischer Spitze eingefasst,
die Ärmelvolants aus  transparentem Spitzenstöffchen).
Das Kleebattmädchen hat bei der passenden gehäkelten Kette
wieder geduldig unendlich viele Perlen aufgefädelt:

 So hat die Schneiderpuppe im Laden wieder ein Kleidchen ;-)
Vielleicht hol ich's mir doch wieder nach Hause und trage es selbst ...
Bunte Wochenendgrüße!

Kommentare:

  1. Oh ist das toll!
    Ich würde es nicht her geben!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tunika und toller Stoff! UND tolle Kette!
    Und auch das vom vorigen und vorvorigen post hat mir wieder gut gefallen.
    LG, Annika

    AntwortenLöschen
  3. Super schön. Würde ich auch anziehen. Habe gleich nach dem Schnitt geschaut und festgestellt, der ist selbstgebastelt. Muss ich dann wohl auch selber machen.

    VG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön und sehr originell! Gefällt mir super gut!
    Liebe Grüße
    Ania

    AntwortenLöschen
  5. Ganz bezaubernd. Unbedingt selber tragen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  6. der gemusterte Stoff ist ganz wunderschön !

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die ist ja schick!

    Liebe Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Kann ich nicht dein Schneiderpüppchen sein? Ich würd die Tunika auch ständig tragen versprochen ;-)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  9. Ein tolles Teil! Das solltest du auf jeden Fall wieder von der Puppe holen!
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  10. Wow, wie toll ist das denn? Auf jeden Fall selbst tragen, die Frage stellt sich doch gar nicht, oder?
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  11. .... wow.... nein nicht weg geben ... behalten unbedingt!!!!!
    ich bin ein wenig verliebt darin ... rot werd ♥

    gglg Marion

    AntwortenLöschen