Freitag, 25. Mai 2012

TINE in Kombination

 
 mit Nonita und Kerstin...
Ruckzuck genäht ist das Top TINE, das neue ebook von schnittreif.
Angezogen sieht es durch die perfekte Passform sehr niedlich aus.
Es kann wahlweise mit Kellerfalte oder Gummizug genäht werden.
Ich habe mich für die Kellerfalte entschieden, denn das Töchterchen wollte unbedingt das restliche Bordürenstück an meiner Pinnwand in ein Kleidungsstück verwandelt haben ;-))
Den Tilda-Stoff hat sie selbst dazu ausgesucht.
 
 
Dazu gab's eine schlichte Nonita, auch ein schöner Schnitt, vor dem ich mich lange gedrückt hatte.
Aber es war wirklich nicht schwer, die Hose zu nähen!
 Für drüber dann eine Kerstin aus Nickyresten mit Jerseyabschluss an den Ärmeln:
Jetzt wird aber erst mal nicht mehr genäht,
denn wir müssen das sonnige Pfingstwochenende in vollen Zügen genießen!
Das wünschen wir Euch auch!!!

Mittwoch, 23. Mai 2012

Fleißarbeit ...

 Die Jungs brauchten dringend noch Tops, also habe ich gleich sechs auf einmal zugeschnitten ...
Drei davon sind etwas aufwändiger mit Seitenstreifen aus schmalen Stoffresten, außenliegenden oder gecoverten Nähten und Velours:
 Die drei anderen sind ganz schlicht, denn sie sollen zu gekauften Karo-Hosen passen:
Der Schnitt ist aus einer älteren Ottobre (2/2005).
Hochsommerliche Grüße vom kleinen Kleeblatt!

Montag, 21. Mai 2012

Nochmal Marylou

 Marylou und Love&Peace gehören für mich irgendwie zusammen ;-))
Ein hipper kleiner Zwischendurchgruß!

Mittwoch, 16. Mai 2012

Mandala-BANJU

 Nun also noch die restliche Kissenparade nach BANJU:
Das Linke ist mit Zierstich-Mandala und Häkelsommer-Experiment aufgepeppt,
das rechte Kissen vereint die Mandala-Stickdatei aus dem ebook
mit einem Nähmaschinen-Zierstich-Mandala:
 Glitzer durfte mal wieder nicht fehlen!
Und dann noch ein Light-my-day-Lampion,
wieder bestickt mit der LOVEchirp-Datei und ein paar Mandalablümchen:
 Auch eine kleine Wende-Tischdecke durfte in unserem Refugium nicht fehlen
(rückseitig habe ich den schönen Chirp Ornaments-Stoff verwendet, der auch bei allen Kissen unserer Dachterrasse auftaucht):
Dazu einfach das Banju-Vorderteil zweimal zuschneiden, rechts auf recht aufeinandernähen,
eine kleine Wendeöffnung lassen, das Ganze zu guter letzt wenden und von außen knappkantig absteppen. Besonders edel wirkt das Decklein, wenn vorher Vlieseline auf die linke Seite des oberen Stoffkreises aufgebügelt wurde.
Auch hier wieder die Mandala-Stickdatei mit einem eigenen Mandala kombiniert:
Blumige Grüße!

Montag, 14. Mai 2012

BANJU

Nun also die ersten Details:
 Zwei Patch-mit-Liebe-Kissen und zweimal BANJU
Die rechteckigen Kissen sind mit der LOVEchirp-Datei bestickt und auch das BANJU-Kissen ist mit dieser Datei bestickt: Allerdings habe ich die Sequenzen mit den Vögelchen ausgelassen und nur die Blumen, Blätter und Zweige gestickt, damit Tirili aus dem Häkelfrühling sich auf dem Ast niederlassen kann (der Schwanz ist etwas steiler gehäkelt, damit er die Stickerei nicht überdeckt). Das Ganze ist in Herzform mit den Zierstichen der normalen Nähmaschine auf das BANJU-Vorderteil appliziert:
Das zweite BANJU-Kissen ganz "nach Vorschrift" mit gehäkelter Blume, außen herum mit vielen Velours-Glitzerblümchen zusätzlich aufgepeppt:
 Auch der Lampion ist mit der LOVEchirp-Datei bestickt, rundherum noch mit Jojos und Glitzerblümchen verziert:
 
 Die restliche genähte Deko der Dachterrasse folgt im nächsten Post,
denn jetzt ist es mal wieder Zeit,
hier oben ein kurzes Päuschen in der Sonne zu genießen ;-))

Samstag, 12. Mai 2012

Chillen ...

... fällt mir ja total schwer, das wissen alle, die mich besser kennen ...
Um dem Abhilfe zu schaffen, haben wir nun die Dachterrasse neu gestaltet:
Zu den Rattanmöbeln haben sich noch allerlei Kissen nach dem ebook BANJU, nach dem Freebook "Patch mit Liebe" und auch ein Lampion Light my day gesellt ...
Dazu Buchs und Lavendel, Laternchen und viele Windlichter!
Quasi Kurzurlaub daheim ;-))
 Also, wenn hier demnächst nicht viel zu sehen ist und die Sonne scheint, dann wisst Ihr, wo ich gerade meine Latte macchiato oder abends mit dem Liebsten das Aperölchen genieße ...
Die Kissendetails zeige ich Euch im nächsten Post,
denn bei uns zeigt sich gerade die Abendsonne - Zeit zum Chillen!!!
Ach, und übrigens steht hier oben natürlich auch ein Liegestuhl -
den werde ich dann morgen am Muttertag wohl mal belegen ;-))

Freitag, 4. Mai 2012

Nochmal für Jungs

 Ein paar Jungsshirts mussten noch sein ...
2x Längsgeteilt: Das eine mit Fuchs-Applikation aus Kuschelfleece
(mit der Nähmaschine appliziert),
das andere wieder mit dem coolen Drachen:
Und dann noch eine Zoe nach ganz eigenen Wünschen mit dem Papagei aus der Piratenstickserie
von Janea's World - ich finde es ja ein bisschen "mädelig", aber er wollte es so und ist total stolz darauf:
Ein schönes Wochenende vom kleinen Kleeblatt!

Dienstag, 1. Mai 2012

Das Köfferchen ist gepackt!!!

 Endlich ist es so weit: Das kleine Kleeblatt hat nach 7 Cousinen nun endlich auch einen kleinen Cousin!! Und da haben wir dem Zwerg ein Köfferchen gepackt, in dem alles Platz fand, was er so braucht, um für ein paar Tage den hohen Norden zu verlassen, um uns im Süden zu besuchen ...
Das Köfferchen ist aus dem Lädchen,
 ein wahres Raumwunder ;-))
 
Der Inhalt ist hauptsächlich nach Zwergenverpackung (Gr. 62/68) genäht.
Da keine passenden Velours zur Hand waren, sind sie (bis auf die Schnecke) selbst hergestellt.
 Eine Kurzarm-Kombi in gestreift:
 Eine echte Zwergenkombi 
(mit Mütze nach dem ebook von Nadine und Ottobre-Hose):
 Langarmshirts mit unterschiedlicher Vorder- und Rückseite
 mit Velours-Giraffe, passend zum Stoff ausgeschnitten ...
Und ein klitzekleines Shirt in 50/56 durfte natürlich auch nicht fehlen:
Oh, wir freuen uns sooo auf Dich!!!
Gaaanz liebe Grüße nach Bremen vom Kleinen Kleeblatt!!!